Bildunterschrift erscheint hier

Fügen Sie Ihr Angebot, Ihre Informationen oder Ihren Werbetext hinzu

Machen Sie Ihr Haus in 5 Schritten federfest

  • 3 minimum gelesen

Obwohl man es nicht immer an der Temperatur erkennen würde, ist der Frühling bereits in Sicht. Und ich weiß nicht, wie es euch geht, aber es bringt mich immer dazu, einen Besen und einen Eimer Seifenwasser durch mein Inneres laufen zu lassen! Vor allem, weil es oft noch zu kalt ist, um draußen zu sitzen, aber das Outdoor-Feeling brauche ich schon. Um Ihnen auf Ihrem Weg zu helfen, teile ich meine 5 besten Tipps, um Ihr Zuhause frühlingsfest zu machen.

Tipp 1 – Ein guter Start ist die halbe Miete

Wenn Sie Ihr Interieur richtig in Angriff nehmen möchten, ist es sehr schön, wenn Sie in einem aufgeräumten Raum loslegen können. Ich weiß, es ist nicht der schönste Job, aber schau dir die Dinge, die du zu Hause hast, kritisch an und entscheide, was du behalten willst und was zum Recycler gehen kann. Wenn Sie sich bei bestimmten Gegenständen unsicher sind, legen Sie sie für eine Weile in eine Kiste. Wenn Sie sich nach sechs Monaten nicht um sie gekümmert haben, können sie trotzdem gehen.

Bonus-Tipp: Am 27. April ist Königstag, dann können Sie jede Menge Ramsch verlieren!

Ja, weg damit!

Tipp 2 – Machen Sie eine Aussagewand

Viele Menschen finden es beängstigend, mit Farben zu arbeiten, weil sie befürchten, dass es zu hysterisch wird. Aber Farbe verleiht einem Interieur oft mehr Charakter. Wenn Sie zögern, Farbe zu verwenden, wählen Sie 1 Wand, die Sie in einer schönen Farbe streichen oder auf die Sie eine coole Tapete kleben. Das nennt man eine Aussagewand. Den Rest der Wände belassen Sie natürlich, sodass Sie dennoch ein ruhiges Ganzes erhalten. Wenn Sie die Farbe satt haben, können Sie dieser Wand noch einmal einen Anstrich verpassen. Auf diese Weise müssen Sie nicht alle Wände streichen und haben trotzdem einen ganz neuen, frischen Look.

Schönes Lila ist nicht hässlich und wenn Sie es satt haben, werden Sie nächsten Monat Gelb machen

Tipp 3 – Verwenden Sie Farbe in Ihren Accessoires

Im Frühjahr ist es oft nicht warm genug, um draußen zu sitzen. Für das sommerliche Feeling können Sie auf farbenfrohe Wohnaccessoires zurückgreifen. Tauschen Sie zum Beispiel die Kissen auf Ihrer Couch gegen bunte aus und Sie schaffen sofort eine ganz andere Atmosphäre. Auch mit Vasen, Fotorahmen oder Illustrationen lässt sich mit kleinen Veränderungen etwas ganz Neues erschaffen. Wenn Sie Farben aus der Farbpalette Ihrer Statement-Wand wählen, bringt dies auch das Interieur wieder zusammen.

Farbe in Ihrem Interieur und immer etwas Fröhliches um Sie herum mit diesen Yay-Flaggen !

Tipp 4 – Legen Sie selbst los!

Mit den neuesten Wohntrends Schritt zu halten, kann ziemlich teuer sein. Und das ist nicht immer sinnvoll, wenn das Monatsende noch lange nicht in Sicht ist. Zum Glück kann man vieles auch ganz einfach selber machen! Auf Pinterest finden Sie super lustige DIYs, die auch sehr einfach auszuführen sind. So haben Sie neue Wohnaccessoires und Unterhaltung in einem.

Bonus-Tipp: Selbstgemachte Wohnaccessoires eignen sich auch sehr gut als Geschenk.


Fröhliches DIY-Tutorial: Stellen Sie Ihren eigenen Vasenhalter her. Wie, das können Sie hier nachlesen .

Tipp 5 – Bringen Sie die Natur ins Haus

Das Schöne am Frühling ist, dass alles wieder blüht, was für ein sofortiges Glücksgefühl sorgt. Ein schöner Tipp dafür ist: Holen Sie sich viele Blumen und Zimmerpflanzen nach Hause . So holen Sie sich das Outdoor-Feeling nach drinnen! Mit deinem eigenen Großstadtdschungel überstehst du Regentage mit Leichtigkeit! Vergessen Sie nicht, sie hin und wieder zu gießen?


Und jetzt halte sie alle am Leben (über eine Woche)!

Sag mal, wie machst du dein Haus federfest? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

Autor - Rinske Claus von Crazy Goat
Rinske ist der Kopf hinter dem supercoolen Webshop Gekkiggeit (gibt Ihrem Interieur Humor!). Sie macht eine moderne Version der guten alten Fliesenweisheit mit einem lustigen Twist. Außerdem kuschelt sie gerne mit ihrer Katze und liebt Pizza .

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Suchen