Bildunterschrift erscheint hier

Fügen Sie Ihr Angebot, Ihre Informationen oder Ihren Werbetext hinzu

Gutes tun App: Verleihen Sie Ihre Augen über die Be My Eyes App

  • 2 minimum gelesen

Sie sind in der Küche und bereit, eine köstliche thailändische Kokosnusssuppe zuzubereiten. Die Pfanne steht vor dir, du öffnest den Küchenschrank und da sind drei Dosen mit genau der gleichen Form. Wenn Sie blind sind, sind Sie vielleicht schon so weit gekommen. Aber bis zu diesem Moment haben Sie keine Ahnung, welche Dose die Kokosmilch ist, geschweige denn, was das Mindesthaltbarkeitsdatum ist. Vor ein paar Jahren war man immer abhängig von seinem einen netten Nachbarn (falls es schon einen gibt und wie oft kann man an einem Tag klingeln...) oder Freunden und Familie via Skype. Aber mit der Be My Eyes App ist das nicht mehr nötig.

Denn mit dieser praktischen App leihst du blinden Menschen deine Augen. Dadurch können Sie sich ehrenamtlich für Menschen mit Behinderungen engagieren. Be My Eyes macht das sehr zugänglich, ohne dass es Sie viel Zeit kostet.

Blinde zeigen dir mit ihrer Smartphone-Kamera etwas. Du siehst zu und beantwortest Fragen. Zum Beispiel, was auf dem Etikett einer Dose steht, was auf einem Foto zu sehen ist, welche Farbe ein Kleidungsstück hat und so weiter.

Sobald jemand über die App um Hilfe bittet, erhalten mehrere Freiwillige eine Nachricht. Der Erste, der antwortet, wird mit der Person verbunden, die um Hilfe bittet. Auf diese Weise muss der Anforderer nicht lange warten.

Fröhliche Technik

Was für eine großartige Möglichkeit, einfach jemand anderem zu helfen, oder?! „Kleiner Aufwand, großes Vergnügen“ ist eine Untertreibung.

Derzeit sind fast 3,5 Millionen Freiwillige registriert, die bereit sind für mehr als 180.000 blinde und sehbehinderte *Glauben an die Menschheit wiederhergestellt* Wenn Sie sich registrieren, dauert es eine Weile, bis Sie Ihre Erste-Hilfe-Frage erhalten und wenn Sie die Bewertungen lesen, a Frage pro Monat ist derzeit die Norm.

Kabener schreibt: „Schön, auf diese Weise helfen zu können – Schon als sehender Mensch ist es schön, dass man auf diese Weise so einfach jemandem helfen kann, der blind oder sehbehindert ist. Die Idee ist so einfach, aber für Blinde oder Sehbehinderte Person kann es eine sehr wertvolle Hotline sein. Ich bin froh, dass ich es auf meinem Handy habe und auf diese Weise zu einer sozialen Gesellschaft beitragen kann!"

Sag mir, wirst du auch die Be My Eyes App installieren?

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Suchen