Bildunterschrift erscheint hier

Fügen Sie Ihr Angebot, Ihre Informationen oder Ihren Werbetext hinzu

10 lustige Wassermelonen-Fakten + Wassermelonen-Daiquiri-Rezept

  • 2 minimum gelesen

Der 3. August war der Tag der Wassermelone. Wir sind eine Woche später da soooo und langsam. Außerdem sind die Wassermelonen jetzt weit verbreitet und köstlich! Schnappen Sie sich also ein süßes Stück und erhalten Sie eine immunstärkende Dosis der Vitamine A, B-6 und C sowie maximale Flüssigkeitszufuhr während tropischer Sommertage.

10 lustige Wassermelonen-Fakten

1. Wassermelone besteht zu 92 % aus Wasser.

2. Wassermelone ist die lustige Sommerschwester der Gurke.

3. Das Wort „Wassermelone“ erschien erstmals 1615 im englischen Wörterbuch.

4. Eine Wassermelone braucht etwa 90 Tage, um vom Pflanzen bis zur Ernte zu wachsen.

5. Sie können die Schale der Wassermelone wie gewohnt essen.

6. Das erste Kochbuch, das 1796 in den USA veröffentlicht wurde, hieß American Cookery und enthielt ein Rezept für Gurken mit Wassermelonenschale.

7. Die erste aufgezeichnete Wassermelonenernte fand vor fast 5.000 Jahren in Ägypten statt und ist in ägyptischen Hieroglyphen an den Wänden ihrer alten Gebäude dargestellt. Wassermelonen wurden oft in die Gräber von Königen gelegt, um sie im Jenseits zu ernähren.

8. Laut Guinness World Records wurde 2013 von Chris Kent aus Sevierville, Tennessee, die schwerste Wassermelone der Welt mit einem Gewicht von 158 Pfund gezüchtet.

9. Mehr als 300 Wassermelonensorten werden in den Vereinigten Staaten und Südamerika angebaut. Die gebräuchlichsten Optionen für Wassermelonen sind kernlos, kernlos, Mini und gelb und orange.

10. Eine gut reife und wohlschmeckende Wassermelone erkennen Sie an einem gelben Fleck und klingen beim Klopfen hohler als eine weniger reife Melone.

Bonus : Wassermelone ist eine der kohlenhydratarmsten Früchte, die Sie essen können, sodass diejenigen, die eine ketogene Diät einhalten, sie in Maßen genießen können. Woohoo!

Wassermelonen-Daiquiri

Zutaten

  • Handvoll Eiswürfel
  • 50 ml weißer Rum
  • 25 ml Wassermelonenlikör oder Gin (evtl. mit Wassermelonengeschmack)
  • 10 ml Limettensaft
  • 100 g Wassermelone (gereinigt), dazu ein Keil zum Garnieren oder eine Erdbeere, auch schön

Vorbereitung

Geben Sie eine Handvoll Eis zusammen mit Rum, Wassermelonenlikör, Limettensaft und Wassermelonenfleisch in einen Mixer, der zum Zerkleinern von Eis geeignet ist. Mischen Sie es zusammen glatt.

Füllen Sie ein hohes Glas mit einigen Eiswürfeln, gießen Sie den Daiquiri darüber und garnieren Sie ihn mit einer Scheibe Wassermelone. Prost!

Quelle: Parade | BBCgoodfood

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Suchen